Mosa mit Cradle to Cradle Certified Gold

Als erster Hersteller von Keramikfliesen diese Zertifizierung erhalten

Mosa hat für seine keramischen Boden- und Wandfliesen die Cradle to Cradle Certified Gold-Zertifizierung erhalten. 99 % der Produkte von Mosa, die zuvor auf Silber-Niveau zertifiziert waren, sind nun nach Version 3.1 des Cradle to Cradle Certified Product Standard mit Gold zertifiziert. Cradle to Cradle Certified wird vom Cradle to Cradle Products Innovation Institute vergeben und ist der weltweit fortschrittlichste wissenschaftsbasierte Standard für die Herstellung von Produkten, die eine nachhaltige Zukunft ermöglichen.

Die Cradle to Cradle Gold-Zertifizierung ist ein Meilenstein auf Mosas Reise, gesunde Lebensumgebungen zu schaffen, die einen positiven Einfluss auf Mensch und Umwelt haben. Das Unternehmen hat die Cradle to Cradle-Prinzipien vor über einem Jahrzehnt eingeführt und als erster Hersteller von Keramikfliesen diese Zertifizierung für seine Produkte erhalten.

Förderung einer kreislauffähigen Bauwirtschaft

Angesichts der weltweit steigenden Nachfrage nach Wohnraum und der Tatsache, dass fast die Hälfte aller Rohstoffe im Bausektor verbraucht wird, ist der Bedarf an kreislauffähigen, nachhaltigen Bauprodukten enorm.

CEO Frank Spikker. Foto:Mosa

Cradle to Cradle Certified gilt als zuverlässiger Standard für die Überprüfung der Sicherheit und Kreislauffähigkeit von Materialien und Produkten, die so hergestellt werden, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mensch und Umwelt maximiert werden. Um die Zertifizierung zu erhalten, müssen die Produkte Leistungsanforderungen in fünf wichtigen Nachhaltigkeitsbereichen erfüllen: Materialgesundheit, Kreislauffähigkeit, erneuerbare Energien und Kohlenstoff, verantwortungsvoller Umgang mit Wasser sowie soziale Gerechtigkeit.
„Der Erhalt der Cradle to Cradle Gold-Zertifizierung ist ein Meilenstein, der zeigt, wie wichtig
es ist, die Grenzen der Nachhaltigkeit für unsere Produkte, unsere Prozesse und unsere
Branche immer weiter zu verschieben“, so Frank Spikker, CEO von Mosa. „Dieser Erfolg ist
der Höhepunkt jahrelanger Investitionen, Innovationen und des Engagements aller
Mitarbeiter unseres Unternehmens und unserer geschätzten Partner in der gesamten
Lieferkette.“

Je nach Leistung eines Produkts in allen fünf Kategorien werden aufsteigende Zertifizierungsstufen von Bronze bis Platin vergeben. Das letztendliche Ziel der Cradle to Cradle-Zertifizierung ist die Herstellung von Materialien und Produkten für eine Kreislaufwirtschaft, die die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mensch und Erde maximiert.

Cradle to Cradle-zertifizierte Produkte tragen zu weltweit anerkannten Baustandards wie BREEAM, DGNB, HQE, LEED und dem WELL Building Standard bei.

Anwendungsbeispiel von Mosa Fliesen in der Architektur, hier
Gate Avenue Mal. Foto: Ales Photography

Der Weg zu Gold

Um die Cradle to Cradle Gold-Zertifizierung zu erhalten, musste Mosa einige der wichtigsten Nachhaltigkeitsaspekte der Keramikfliesenindustrie auf eine Weise berücksichtigen, die heute Lösungen bietet und den Weg für künftige Technologien und Innovationen ebnet.

„Mosas Weg zu Cradle to Cradle Certified Gold ist ein gutes Beispiel dafür, wie Unternehmen die Prinzipien des Cradle to Cradle Certified Product Standards nutzen können, um ihre Nachhaltigkeitsverpflichtungen sinnvoll in der Praxis umzusetzen.“, so Dr. Christina Raab, Präsidentin und CEO des Cradle to Cradle Products Innovation Institute.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner