MBCC Group erhöht die Preise in Europa

Für Master Builders Solutions-Produkte - Lieferengpässen bei wichtigen Rohstoffen

Die MBCC Group erhöht die Preise für Master Builders Solutions-Produkte in Europa um durchschnittlich 4-6%mit sofortiger Wirkung oder soweit bestehende Vertragsvereinbarungen dies zulassen. Die COVID-19-Pandemie hat zu Lieferengpässen bei wichtigen Rohstoffen geführt sowie zu einem Anstieg der Rohstoffkosten und zahlreichen weiteren Kosten wie Produktion, Fracht, Logistik und IT, heißt es dazu in einer Presseinformation des Unternehmens.

Unter der internationalen Marke Master Builders Solutions bieten ds Unternehmen  chemische Lösungen für Neubau, Instandhaltung, Reparatur und Renovierung von Bauwerken an. Das Leistungsangebot beinhaltet Betonzusatzmittel, Zementadditive, chemische Lösungen für den Untertagebau, Abdichtungen, Systeme für Schutz und Reparatur von Beton, Hochleistungsmörtel und Bodensysteme.

Die MBCC Group ist einer der weltweit führenden Anbieter von bauchemischen Produkten und Lösungen und nach der Ausgliederung aus der BASF-Gruppe aus dem ehemaligen BASF-Bauchemiegeschäft hervorgegangen. Die Gruppe bietet Produkte und Lösungen für die Baubranche für verschiedene Sektoren an, wie Gebäude, Infrastruktur, Tiefbau, Neubau sowie für Renovierung. Zu den Marken, gehören u.a. PCI , Thermotek, Wolman, Colorbiotics und Watson Bowman Acme.

Die MBCC Group besteht aus etwa 70 Gesellschaften weltweit und beschäftigt rund 7.500 MitarbeiterInnen in über 60 Ländern.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner