Markus Spießl neuer PCI-Vertriebsdirektor Deutschland

Vertriebsleiter Süd bekleidet neu geschaffene Position

Die PCI richtet ihren Vertrieb im Kernmarkt Deutschland noch marktnäher aus: Markus Spießl hat am 01.06.2021 die Verantwortung als PCI-Vertriebsdirektor Deutschland übernommen und berichtet in dieser Funktion an Marc C. Köppe, Vorsitzender der Ge­schäftsführung bei PCI.

Markus Spießl, der seit 01.07.2017 die Position des PCI-Vertriebsleiters Süd bekleidet hatte, übernahm zum 01.06.2021 die neu geschaffene Position als PCI-Vertriebsdirektor Deutschland. Sein neuer Verantwortungsbereich umfasst die Vertriebsregionen Süd, West und Nord-Ost, den Bereich DIY/ Construction/ Sales Excellence sowie das Ressort Customer Management. Markus Spießl sieht den Schwerpunkt seiner neuen Aufgabe darin, die Vertriebsaktivitäten im deutschen Kernmarkt noch stärker zu bündeln, um das Wachstum in diesem Markt noch stärker voranzutreiben und vor allem noch mehr Neukundenge­schäft zu generieren.

 

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner