Mapei unterstützt Red Bull Half Court Serie

Mapecoat TNS Race Track System sorgt für optimalen Look auf dem Basketballplatz

In 29 Ländern auf der ganzen Welt findet das 3on3-Turnier Red Bull Half Court statt. Gesucht wird nach den weltbesten Street Basketballern. Mapei unterstützt das globale Sport-Event mit seinen hochwertigen Produkten in zahlreichen Ländern. Am 23. Juli fand einer von fünf nationalen Qualifier der Serie in Mannheim statt. Das bundesweite Finale steigt Anfang August in München, das globale Endspiel im September in Ägypten – ebenfalls mit Mapei als Partner. Damit das 3on3-Turnier ein echter Hingucker ist, werden einige der Spielfelder in aufmerksamkeitsstarken Designs gestaltet. Bei dem Court in Mannheim verwendete der Künstler Florian Budke dafür das Mapecoat TNS Race Track System. Mit dieser Technologie ermöglicht es Mapei dem Künstler, seinen Entwurf in einen Platz mit besonders hohen Leistungseigenschaften zu verwandeln, einschließlich einer ausgezeichneten Rutschfestigkeit und besonderen ästhetischen Qualitäten, in leuchtenden Farben, die langfristig haltbar sind. Florian Budke setzte den Schwerpunkt bei dieser Arbeit auf großformatige farbige Schriftbilder und Muster, sogenannte Supergraphics. „Diese tragen ihre Inhalte in sich und über sich hinaus in ihre nächste Umgebung“, erklärt der Künstler.

Beim Mapecoat TNS Race Track System handelt es sich um eine farbige Beschichtung auf Acrylharzbasis, erhältlich in 35 Standard-Farben sowie auf Anfrage in weiteren Farben, die eine individuelle Gestaltung der Sportplätze ermöglichen. Im Gegensatz zu einem einfachen Farbsystem können mit dem Mapecoat TNS Race Track System äußerst haltbare, rutschfeste Oberflächen geschaffen werden, die auch unter nassen Bedingungen ihre Oberflächenrauheit beibehalten. In Kombination mit der hohen Beständigkeit gegen schädliche Mittel wie Tausalze ist Mapecoat TNS Race Track System daher eine hervorragende Lösung speziell für Sportanlagen oder Sportplätze.

Mapei engagiert sich bereits seit 2021 als Partner von Red Bull Half Court, so beispielsweise im Oktober vergangenen Jahres beim Half Court Final in Rom, wodurch ein neues Spielfeld in Scalo San Lorenzo entstanden ist. Für Mapei eine Partnerschaft zwischen Kunst und Sport, die auch einen großen sozialen Nutzen hat. Das Red Bull Half Court Turnier läuft aktuell mit fünf Qualifikationsturnieren. Die vier besten Teams pro Qualifier treten dann beim nationalen Finale in München am 7. August an. Der Sieger des deutschen Turniers reist zum Weltfinale nach Ägypten. Die Spieler haben die Möglichkeit, ihre Stadt und ihr Land auf der Weltbühne zu vertreten. Mit insgesamt mehr als 20.000 erwarteten Zuschauern in 2022 ist Red Bull Half Court das größte Straßenbasketball-Turnier weltweit. Teams kommen durch Siege weiter, aber auch durch eine einzigartige Red-Bull-Variante des Spiels: der Own-the-Court-Bonus, der an das Team in jeder Gruppe vergeben wird, das in den Spielen zusammengerechnet die meisten Punkte erzielt hat. Das bedeutet, auch wenn ein Team nicht die meisten Spiele gewinnt, kann es dennoch weiter kommen im Turnier. Es lohnt sich also, offensiv zu spielen!

Foto: Mapei

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner