Tapezierte Trendwände in Bad und Dusche

Decor Shower System von Mapei

Mit dem innovativen Mapei Decor Shower System funktioniert Tapete als Gestaltungsmöglichkeit jetzt auch perfekt in Feuchträumen wie Badezimmer und Dusche – sogar bei Dauer-Duschbetrieb wie in Hotels, SPAs oder Fitnessstudios. Dabei geht die stylische Gestaltung von Dusche oder Akzentwand hinter Badewanne, Waschbecken oder Toilette mit Tapete in Kombination mit den Mapei Systemkomponenten vergleichsweise flott und funktioniert auch auf vorhandenen Fliesen.

Die angesagte Badgestaltung setzt auf Wohnlichkeit und hohe Aufenthaltsqualität. So ist es nur natürlich, dass Interior-Trends auch das Bad erreichen und Lust auf Veränderung machen. Auf der Domotex 2020 in Hannover waren sie erstmals zu sehen, die verschiedenen Mapei Lösungen auf dem Gebiet dekorativer Glasfaser-, Vinyl- und Vliestapeten: als starke Akzentwand in Wohn- und Objektbereichen, als wasserfeste Gestaltungsmöglichkeit im Badezimmer – sogar im nassesten Bereich der Dusche. Jetzt wird sie im Markt eingeführt: die komplette Mapei Decor Linie mit ihren Systemvarianten „Decor System“ für Tapeteninstallationen in trockenen Umgebungen wie Wohn- und Schlafzimmer, und „Decor Shower System“, der wasserfesten Variante inklusive Abdichtung für Feuchtbereiche.

Zur Verarbeitung von Glasfaser-, Vinyl- und Vliestapeten auf saugenden Untergründen in trockener Umgebung bietet das Decor System mit Ultrabond Eco Decor Dry einen gebrauchsfertigen, sehr emissionsarmen Dispersionsklebstoff. Und fürs Tapezieren von Feuchträumen bis hin zu Duschen hat die innovative Produktlinie eine ganz spezielle Systemlösung parat: Hinter ihr steht das Konzept, einerseits die Wand vor dem Eindringen von Feuchtigkeit zu schützen und gleichzeitig eine stabile, wasser- und waschbeständige Oberfläche zu schaffen. Das komplette Decor Shower System beinhaltet – analog zu Verbundabdichtungen unter Keramik- und Natursteinbelägen – mit Mapegum WPS eine schnell trocknende, flexible Dispersionsabdichtung in Verbindung mit einem Dichtband und speziellen Formteilen für Innen- und Außenecken sowie Rohrdurchdringungen.

„Herzstück“ der neuen Mapei Feuchtraum-Tapezierlösung ist Ultrabond Eco Decor Wet, ein einkomponentiger Klebstoff auf Basis von sililierten Polymeren. Mit ihm können dekorative Glasfaser- und Vinyltapeten sicher auf saugenden wie auch auf nicht saugenden Untergründen verklebt werden. Nach der Aushärtung ist Ultrabond Eco Decor Wet feuchte- und temperaturbeständig und garantiert so eine dauerhafte und sichere Verlegung. Komplettiert wird das innovative Feuchtraum-System durch die aliphatische Polyurethan-Schutzbeschichtung Mapecoat Decor Protection. Die zweikomponentige, transparente Schutzbeschichtung erhöht die Abriebfestigkeit und erleichtert die Reinigung von Glasfaserbeschichtungen und bedruckten Tapeten. Gleichzeitig werden die Tapeten vor Farbveränderungen durch UV-Strahlen geschützt. Sind in Feuchtbereichen zusätzlich Ausgleichs-, Reparatur- oder Spachtelarbeiten beim Untergrund erforderlich, kommt als Systemkomponente Planiprep Contract zum Einsatz. Auch bestehende Keramik- und Naturwerksteinbeläge können mit der schnell trocknenden, standfesten, zementären Spachtelmasse ohne zusätzliche Grundierung geglättet und geebnet werden.

Mit dem Decor System für Feuchträume hat Mapei die Voraussetzungen geschaffen, Tapeten bedenkenlos in Badezimmer und selbst in Duschen einsetzen zu können. Sogar für den Dauerduschbetrieb, wie beispielsweise in Hotels, SPAs oder Fitnessstudios, ist das Abdichtungssystem zugelassen und kann für alle Wandflächen mit den Wassereinwirkungsklassen W1-I und W2-I nach DIN 18534-1 eingesetzt werden.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner