Junge Fliesenlegerin ist bei Schomburg das neue “Gesicht für die Fliese”

Neun neue Verarbeitungsvideos zur Unterstützung an der Baustelle

Unsere VIDEO-NEWS zu diesem Thema (Interview mit Anne Heidrch):

Fliesenlegerin Anne Heidrich, 20 Jahre jung, ist ab sofort neue Werbepartnerin von Schomburg. In einem knapp zehnminütigen Video mit Anne Heidrich geht der Bauchemie-Hersteller in der Kommunikation neue Wege. Die junge Auszubildende aus dem brandenburgischen Neuruppin ist locker, hellwach, kompetent, sympathisch. Und alles dabei ist „echt“, denn sie verarbeitet täglich Schomburg-Produkte in ihrem Berufsalltag.

Anne Heidrich tritt in Werbemotiven als das Gesicht für den Produktbereich Fliesen-, Naturstein- und Estrichverlegung auf. Bei „Germany’s Power People“, Deutschlands größtem Handwerker-Casting, hat sie es in den Jahreskalender 2019 geschafft – und darf sich berechtigte Hoffnung machen, zur „Miss Handwerk 2019“ gekürt zu werden. Zeitungen und der Rundfunk haben über sie berichtet. Sie ist in den Medien präsent. Mit ihr hat Schomburg jetzt einen Anwendungsfilm gedreht, der anders ist als die herkömmlichen Anwendungserklärungen.

„Von Anne bis Fliese“, so der Titel, soll der Auftakt einer ganzen Serie von Schomburg-Videos sein, die sich vor allem an jüngere Handwerker richtet. Denn im Handwerk ist der Generationswechsel in vollem Gange. Facebook & Co gehören zum Alltag, und das Handy ist das wichtigste Werkzeug geworden. Der Clip wird auf Messen gezeigt und wirbt auf Internetseiten und Social Media-Plattformen für Schomburg. Das Video mit Anne Heidrich findet man auf www.schomburg.de oder auf dem YouTube Kanal „Schomburg TV“.

Neue Dickbeschichtung Aquafin-RB400

Unsere VIDEO-NEWS zu diesem Thema (Niels Theis, Leiter Produktmanagement Schomburg (Mitte), und Thomas Schmidt, Produktmanager Fliese):

Schomburg bietet Produkte für den Bereich Bodenschutz- und Beschichtungssysteme an. Von der Grundierung über die Beschichtung bis hin zur Versiegelung sind optimal aufeinander abgestimmte Systemlösungen erhältlich. Damit die sichere Verarbeitung erfolgreich gelingt, hat Schomburg nun insgesamt neun neue Verarbeitungsvideos zur Unterstützung an der Baustelle erstellt. Ebenfalls erhältlich ist eine neue Broschüre, die sich ausführlich dem Thema Bodenschutz- und Beschichtungssysteme widmet und sowohl den Fachverarbeiter als auch  den Planer/Architekten bei seiner täglichen Arbeit unterstützt.

Mit der neuen reaktiv abbindenden Dickbeschichtung Aquafin-RB400 präsentierte sich Schomburg auf der BAU in München. Die mineralische und bitumenfreie Dickbeschichtung mit sehr vielseitiger Verwendungsmöglichkeit ist das Ergebnis marktanalytischer Entwicklungen. Das Spektrum entfaltet sich über den Einsatz als Bauwerksabdichtung bis hin zum Einsatz als Oberflächenschutzprodukt. Insbesondere hier kommen die technischen Eigenschaften von Aquafin-RB400 zur Geltung. Durch das selbstvernetzende Abbindeverhalten ist die Neuheit nicht auf laborklimatische Umgebungsbedingungen jenseits der 20 Gradmarke und Luftfeuchten um 50% angewiesen. Das induzierte Vernetzungssystem dieses Reaktivsystems entzieht dem Abdichtungsfilm chemisch Wasser und  trocknet dadurch nahezu witterungsunabhängig aus. Die im Labor ermittelten Klimadaten ergeben laut Schomburg selbst bei 4°C und 90% relativer Luftfeuchte eine Durchtrocknung innerhalb 24 Stunden. Aufgrund dieser Produkteigenschaften wird ein Zugdehnungsverhalten der Dichtschicht bereits nach einem Tag erreicht, wofür klassische MDS-Produkte nachweislich 28 Tage benötigen.

Komplettsystem zur (Innen-)Abdichtung von Beton

Beim Bau eines Betonkellers mit einer „weißen Wanne“ sind Risiken durch Trennrisse immanent. Durch diese und durch die falsche Abdichtung von Fugen kann Wasser in den Baukörper eindringen und so für weitreichende Schäden sorgen.  Für den Bau von weißen Wannen und die Beherrschung der Fugen und Trennrisse  stellte das Unternehmen auf der BAU 2019 zudem ein zuverlässiges Komplettsystem zur (Innen-)Abdichtung von Beton vor.

Die Basis des Systems bildet die langjährig erprobte Betocrete-C-Serie. Seit über 15 Jahren bietet Schomburg kristalline Betonzusatzmittel an. Die Wirkweise: Kristallbildende Inhaltsstoffe lösen eine Reaktion zwischen anstehender Feuchte und dem freien Kalk des Zementes aus. In der Folge entstehen Millionen von Nanokristalle, die den Wasserdurchfluss blockieren. Die Betocrete-C-Serie bietet darüber hinaus noch eine innovative 2-in-1 Wirkung und fungiert neben der kristallinen Innenabdichtung auch als Dichtmittel oder Betonverflüssiger.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner