Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Gutjahr bringt Fliesen-Nivelliersystem auf den Markt

Schnell „gefühlvoll“ ausgleichen:

Drei Handgriffe reichen aus: Gutjahr hat ein Fliesen-Nivelliersystem entwickelt, das „Überzähne“ bei Großformaten schnell, einfach und mit Gefühl beseitigt. IndorTec FN wird mit Hilfe einer wiederverwertbaren Zughaube befestigt – ohne Werkzeug. Auch Kratzer auf dem Belag gehören der Vergangenheit an.

Unebene Belagsoberflächen im Fugenbereich lassen sich mit Fliesen-Nivelliersystemen beseitigen. Dabei bieten Systeme, die mit der Hand fixiert werden, Verarbeitern viele Vorteile. „Im Baustellenalltag ist es einfacher, wenn das Einstellen ohne Werkzeug funktioniert. Zudem ist mit der Hand eine genauere Dosierung möglich“, sagt Gutjahr-Geschäftsführer Ralph Johann. Der Nachteil: Bei vielen Systemen zeichnen sich beim Eindrehen auf der Oberfläche der Fliesen Schleifspuren ab.

Das passiert bei dem neuen Fliesen-Nivelliersystem von Gutjahr nicht. „Die Zughaube wird in der offenen Fuge verankert, das heißt sie kann sich auf der Belagsoberfläche beim Arretieren nicht mitdrehen“, so Johann. Zudem macht der Schnellverschluss das Festdrehen schnell und einfach. Weiterer Vorteil des neuen Systems: Für die unterschiedlichen Fliesendicken bis 20 mm ist nur eine Gewindestange erforderlich.

Gutjahr hat IndorTec FN im Vorfeld testen lassen. Die Resonanz war sehr positiv. „Die Fliesenleger haben vor allem die schnelle Verarbeitung und das leichte Trennen der Gewindelasche nach der Verlegung gelobt“, sagt Ralph Johann.

 

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.