Fila kooperiert mit Schweizer Plattenverband

Fila und der Schweizer Plattenverband SPV engagieren sich gemeinsam für Kompetenz auf dem Schweizer Markt. Mit einem Gegenbesuch des italienischen Experten für Reinigung und Pflege von Belägen im Ausbildungszentrum des Schweizer Plattenverbands SPV mit angegliederter Berufsschule in Dagmarsellen wurde die vorbereitende Phase für das Ausbildungsmodul Reinigung, Schutz und Pflege für die Schweizer Plattenleger abgeschlossen, mit dem sich ab Herbst die Auszubildenden im 3. Lehrjahr befassen werden.

Ein “Kulturaustausch”wurde im Februar mit einem Aufenthalt des Schweizer Lehrbeauftragten Raphael Rubin bei Fila in San Martino du Lupari initiiert. Mitte Juni folgte der Gegenbesuch des Fila-Managers für Aus-und Weiterbildung, Nicola Brunello. Die Schweiz sei, so Silvio Boschian, Zentralpräsident des SPV, dank der dualen Ausbildung weltweit das erfolgreichstes Land in internationalen Berufswettbewerben wie den Worldskills. Und mehr als 10.000 Fachleute besuchen jedes Jahr die Schulungs- und Fortbildungskurse von Fila, um die richtige Anwendung der Produkte anhand von technischen und praktischen Versuchen zu erlernen.

Begleitet wird die Partnerschaft von Mitarbeiterschulungen bei den Schweizer Fachhändlern in Deutsch, Italienisch und Französisch. Mitte Juni nahm FILA als SPV-Partner auch an der Delegiertenversammlung des Verbands teil. Die Gespräche am Rande der Veranstaltung drehten sich, so Pressesprecherin und Sales Consultant Alexandra Becker, auch aufgrund des stark verregneten Frühlings und der damit verbundenen Verspätungen und Schwierigkeiten auf den Baustellen im Auβenbereich um die wasserbasierten Imprägnierungen.

 

 

 

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner