Fila-Aktivitäten in den D-A-CH Märkten

Es tut sich einiges auf dem deutschsprachigen Markt des italienischen Reinigungsspezialisten Fila: Der Schweizerische Plaettliverband und Fila engagieren sich z.B. gemeinsam für Aus- und Weiterbildung, hier aktuell mit einem Seminar im Raum Zürich. In Österreich stand eine Hausmesse bei Beinkofer auf dem Programm und im Hamburger Millerntor Stadion begrüβte die Bostik Roadshow mit Fila ihre Fans.

Schweiz: Weiterbildungsseminar des schweizerischen Plattenverbands

Am 22. März fand ein Weiterbildungsseminar der Sektion Zürich des schweizerischen Plattenverbands statt zum Thema Reinigung, Schutz und Pflege von Hartbelägen und Fugen statt. Rund 40 Händler und Fliesenleger aus dem Raum Zürich folgten der Einladung ihres Verbands. Als Referentin war Alexandra Becker (Handelsberatung und Presse Fila) aus Italien eingeladen.

Ein wichtiges Thema war, wie in allen deutschsprachigen Ländern auch in der Schweiz, die Hinweispflicht. Wichtig ist für den Handel im Zusammenhang mit dem Thema Unterhaltspflege, sich mit einer schriftlicher Dokumentation abzusichern. Diskutiert wurde auch die Neufassung der Chemikalien-Verbotsverordnung, die in Deutschland im Januar verabschiedet wurde und u.a. den Handel betrifft. Die gute Nachricht für alle Händler, egal ob in Deutschland, Österreich oder Schweiz, so Alexandra Becker: “Nicht zuletzt führt der seit vielen Jahren angelegte Fokus auf konstante Entwicklung von umweltverträglichen Produkten dazu, dass die Produkte aus dem Fila-Lieferprogramm in jeder Hinsicht die Vorgaben von Reg. CE 1907/2006 REACH erfüllen und für den Verkauf im Einzelhandel geeignet sind.”

Bostik-Stadiontour 2017 mit Fila: 2. Etappe im Millerntor Stadion in Hamburg

Anstoβ zum Fliesenseminar im Millerntor Stadion in Hamburg

Zweite Folge der Bostik-Stadiontour 2017 mit Fila: Am 30.3.2017 stellte Fila zusammen mit weiteren Anbietern für die Fliesenbranche dem Profipublikum in Hamburg Neuheiten und Innovationen vor.

Nach dem Red-Bull Ring in Österreich bot das Hamburger Millerntor Stadion die Kulisse für die erste Etappe der Roadshow in Deutschland. Insgesamt waren über 60 Teilnehmer der Einladung gefolgt. Sie wurden,in zwei “Mannschaften aufgeteilt und von den Coaches im Stadion trainiert. Eine spannende Spielzeit bot unter anderem das Thema „Hinweispflicht“: Referent Prof. Ulrich hatte als Richter a.D. einiges dazu zu sagen und übergab den Ball dann zu Fila-Vertriebsleiter Notger Schreitz, der ein konkretes Fallbeispiel brachte. Das OLG Frankfurt verurteilte einen Fliesenunternehmer, dazu, Kosten in Höhe von 80.000 Euro für Mängelbeseitung zu tragen. Als Begründung wurde die Verletzung der Hinweispflicht zur Reiniung angeführt. Der nächster Termin der Roadshow ist am 11. Mai 2017 in Köln im RheinEnergie Stadion.

Österreich: Beinkofer Hausmesse

Als Ansprechpartner in Österreich stand Martin Mayr, Geschäftsführer der Gemar GmbH aus St. Pantaleon, den Besuchern auf der Beinkofer Hausmesse am 31.3.2017 am Standort Wels als Industriepartner beratend zur Verfügung. Eines der Hauptthemen war, so Mayr, das Saisonthema Frϋhjahrsputz, und zwar im Innen- wie auch im Auβenbereich. In Österreich erfreuen sich zur Zeit, wie Mayr anmerkte, Feinsteinzeugplatten in 20 mm Stärke für den Auβenbereich gröβter Beliebtheit. Viele der Besucher interessierten sich deshalb auch für die passenden Fila-Produkte.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner