Preisübergabe an Sanitop-Wingenroth in Warendorf (v. l.): Thilo Becker, Joachim Schock, Christoph Bender, Christian Hajek. Foto: Eurobaustoff

Eurobaustoff übergibt Lieferantenpreise 2020

„Kategorie Sanitär“ gewann das Unternehmen Sanitop-Wingenroth

Traditionell erfolgt jedes Jahr auf dem Forum in Köln die Verleihung des Eurobaustoff Lieferantenpreises. In 2020 musste die Preisverleihung für die Lieferanten des Bereiches Einzelhandel, wie das Forum selbst, pandemiebedingt verschoben werden. Aus diesem Grund erfolgte die Auszeichnung zeitversetzt am 11. Mai direkt vor Ort bei den jeweiligen Preisträgern. Im Vorfeld hatten sich die Gesellschafter wieder intensiv damit beschäftigt, welche 800 Fachmarkt- und Baufachmarkt-Lieferanten 2020 mit überdurchschnittlichen Leistungen in den Kategorien „Produktqualität“, „Preis“ und „Service“ überzeugen konnten.

Das sind die Preisträger 2020

In der Kategorie „Holz im Garten“ hat das Unternehmen Brügmann TraumGarten aus Dortmund die Nase vorn.

In der Kategorie „Deko“ wurde zum wiederholten Male die Unternehmensgruppe DAW, Ober-Ramstadt, mit den Marken Alpina, Krautol und Rühl ausgezeichnet.

Neben den Gartenaktivitäten und einer Verschönerung der Wände stand bei den Baumarktkunden im letzten Jahr auch die Badgestaltung wieder im Fokus. In der „Kategorie Sanitär“ fiel daher die Wahl auf das Unternehmen Sanitop-Wingenroth, Warendorf, das mit seinen entwickelten Konzepten für den Point of Sale (PoS), einem breiten Produktportfolio sowie einer zuverlässigen Betreuung überzeugen konnten. Diese Leistung hat aus Sicht der Gesellschafter den Lieferantenpreis 2020 für die „Kategorie Sanitär“ verdient.

Joachim Schock, Einkaufsleitung, und Thilo Becker, Category Manager Sanitär, übergaben den Lieferantenpreis an Geschäftsführer Christian Hajek und Christoph Bender, Leitung Vertrieb. „Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung der Eurobaustoff als Rückmeldung vieler Verantwortlicher in den Märkten“ so Christian Hajek, Geschäftsführer bei Sanitop-Wingenroth. “

Den Sonderpreis in 2020 erhielt die Firma Oskar als Spezialist für den Ladenbau mit Sitz in Klingenberg. Die Mitarbeiter des Unternehmens hatte im zurückliegenden Jahr mit großem Engagement und außerordentlicher Flexibilität Lösungen für den Hygieneschutz zur Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern produziert. Dazu zählten unter anderem Spritzschutze für Info- und Verkaufstresen sowie Kassenplätze und Desinfektionsstationen.

Maximilian Kara, Geschäftsführer, freut sich am Unternehmenssitz in Klingenberg über die Auszeichnung von Peter Abraham, Bereichsleitung Einzelhandel, und Christian Sturm, Teamleiter Konzeptentwicklung. „Die Zusammenarbeit mit der Eurobaustoff ist geprägt von Fairness, Partnerschaftlichkeit und gegenseitigem Respekt, der in der DIY-Branche in dieser Form selten zu finden ist“, sagte Maximilian Kara bei der Preisübergabe.

Preisübergabe an Oskar in Klingenberg (v. l.): Peter Abraham, Maximilian Kara, Christian Sturm. Foto: Eurobaustoff

„Die Sieger haben sich 2020 unisono als gute Partner in einer von der Pandemie geprägten Zeit gezeigt. Langfristige und starke Partnerschaften mit unseren Lieferanten sichern heute und in Zukunft den Erfolg für unsere Gesellschafter und sind Garant für die Wettbewerbsfähigkeit unserer mittelständischen Unternehmen“, fasst Peter Abraham im Anschluss an die Preisverleihung zusammen.

Video-Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!