Die Eurobaustoff trauert um Steffen Bekeszus. Foto: Eurobaustoff

Eurobaustoff Bereichsleiter Steffen Bekeszus verstorben

Tiefe Trauer in Bad Nauheim bei Aufsichtsrat, Geschäftsführung und Mitarbeitern

Zutiefst erschüttert trauern der Eurobaustoff Aufsichtsrat, die Geschäftsführung und die Mitarbeiter/innen um Steffen Bekeszus. Dazu heißt es von Seiten der Eurobaustoff: “Ganz plötzlich und für uns alle unfassbar, haben wir am 17. März 2021 einen lieben Kollegen verloren. Viel zu früh, im Alter von nur 38 Jahren verstarb Steffen Bekeszus, Bereichsleiter Tiefbau und Galabau / Handelsmarken völlig unerwartet.”

„Sein plötzlicher Tod ist für uns alle ein Schock und macht uns tieftraurig. Mit Steffen Bekeszus verlieren wir nicht nur einen hochgeschätzten, engagierten, sehr erfolgreichen Mitarbeiter und großartigen Kollegen, sondern auch einen sehr feinen, ganz besonderen Menschen“, teilen die Geschäftsführer Dr. Eckard Kern (Vorsitzender), Hartmut Möller und Jörg Hoffmann mit.

Steffen Bekeszus war seit Anfang 2006 zunächst im Bereich Beschaffung & Einkauf als Produktmanager für die Kooperation am Standort in Bad Nauheim tätig. 2014 wurde er zum Koordinator für die Handelsmarken ernannt. Ende 2016 nahm Bekeszus seine neue Tätigkeit als Fachbereichsleiter Tiefbau auf. Die Bereichsleitung für den Tiefbau und Galabau sowie Handelsmarken wurde ihm Anfang letzten Jahres übertragen.

Bis eine Nachfolgeregelung gefunden ist, wird Hartmut Möller, Geschäftsführer sowohl für den Geschäftsbereich Einkauf als auch für die Ländergesellschaften in Österreich und der Schweiz, den Bereich Tiefbau und Galabau / Handelsmarken kommissarisch leiten.

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!