Die türkische Keramikbranche auf der ISH

Die Türkei ist heute einer der wichtigsten Akteure in der internationalen Keramikbranche . Sie gilt als einer der fünf wichtigsten Exporteure von Keramikfliesen und Sanitärkeramik weltweit. Im Jahr 2016 exportierte die Türkei Keramikfliesen im Wert von mehr als 500 Millionen Dollar und Sanitärkeramik im Wert von über 200 Millionen Dollar.
Turkishceramics nimmt in diesem Jahr an der ISH 2017 mit dem Leitbild „Design, that sells“ teil. Auf der diesjährigen Messe in Frankfurt sind insgesamt 13 Turkishceramics-Marken mit ihren neuesten Kollektionen vertreten

TURKISHCERAMICS-UNTERNEHMEN AUF DER ISH 2017
Background: Turkishceramics

Turkishceramics ist ein Förderkreis für Keramikhersteller und -exporteure in der Türkei. Der Förderkreis repräsentiert mehr als 30 Einzelunternehmen und verfolgt das Ziel, Keramik aus der Türkei sowie die Qualität türkischer Sanitärkeramik und Keramikfliesen international bekannter zu machen.

Gegründet wurde Turkishceramics 1997 unter der Schirmherrschaft des Unterstaatssekretariats des türkischen Wirtschaftsministeriums mit der Unterstützung des zentralanatolischen Exportverbandes und des türkischen Keramikverbandes.

Weitere Infos unter www.turkishceramics.com.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner