Die Fassade wird zum Statement – das Haus zum Unikat

Hardie Fassadenplatten: Umfangreiche Farbpalette, authentische Holzoberfläche und modernes Design

Bei der Beurteilung der Qualitäten eines Bauwerks kommt der Fassade eine große Bedeutung zu. Ein optisch anspruchsvolles Design und eine unverwechselbare, individuelle Formensprache steigern nicht nur die Wertigkeit eines Gebäudes, sondern auch den Bekanntheitsgrad des Planers. Entsprechend verwenden die Architekten mindestens ebenso viel Sorgfalt auf die äußere Gestaltung eines Gebäudes wie auf das Design der Innenräume. Häuser werden so oft zum Gesamtkunstwerk.

Foto: James Hardie Europe

Mit Hardie VL Plank Fassadenplatten steht Architekten ein hochwertiges und vielseitiges Produkt zur Gestaltung von modernen Fassaden-Looks zur Verfügung, das der Kreativität kaum Grenzen setzt. Die Farbpalette mit insgesamt acht natürlichen Farben entspricht der zunehmenden Beliebtheit von monochromen und zurückhaltenden Gestaltungen mit warmen Tönen. James Hardie arbeitete bei der Entwicklung seiner Farben mit Trend-Experten wie dem inzwischen verstorbenen britischen Professor Will Alsop zusammen. Der weltbekannte Architekt und CEO von aLL Design forschte intensiv über Farbtrends im Wohnsektor. In Deutschland wurde er unter anderem bekannt durch den Entwurf des 17geschossigen Coloriums im Düsseldorfer Medienhafen, das mit einer bunten Fassade aus 2200 farbig bedruckten Glaspaneelen beeindruckt. Eine speziell entwickelte Beschichtungs- und Auftragsmethode schützt die Hardie VL Plank Fassadenplatten vor Verblassen durch starke UV-Strahlung und ist die Grundlage für die langfristige Schönheit der Außengestaltung.

Ihre besondere Wirkung entfalten die Farben der Hardie VL Plank Fassadenplatten mit einer beinahe fugenlosen Optik. Die Platten sind mit einem innovativen Nut- und Federsystem ausgestattet. Dadurch greifen sie bei der Montage nahezu nahtlos ineinander und überlappen nicht. Es bleibt nur eine kaum sichtbare schmale Fuge. Für besondere Effekte ist außer der horizontalen Befestigung auch eine vertikale Verarbeitung möglich. Die Kombination mit anderen Materialien sorgt für reizvolle Kontraste. Insgesamt können die Platten schneller und einfacher angebracht werden als herkömmliche Fassadensysteme. Denn im Gegensatz zu den meisten Fassadenbekleidungen ist für die Installation der Hardie VL Plank Fassadenplatten kein Befestigungssystem erforderlich.

Ihre besondere Wirkung entfalten die Farben der Hardie VL Plank Fassadenplatten mit einer beinahe fugenlosen Optik. Foto: James Hardie Europe

So kombinieren Hardie VL Plank Fassadenplatten eine beinahe grenzenlose Gestaltungsvielfalt für höchste Wohnansprüche. Architekten haben damit ein breites Spektrum an Fassadengestaltungen in täuschend echtem Holzdesign im Repertoire, ohne dass ihre Klienten die Nachteile von Holz fürchten müssen. Denn die Fassadenplatten aus Faserzement werden in einem innovativen Verfahren hergestellt und verrotten nicht. Anders als echtes Holz sind sie witterungsbeständig, wartungsarm und nicht brennbar. Einmal auf der Fassade montiert, ist keine aufwendige Pflege mehr nötig. Die Langlebigkeit, die Wartungsfreiheit und das natürliche Material unterstützen dabei den Anspruch an Nachhaltigkeit.

Hier können kostenfreie Muster der Hardie VL Plank Fassadenplatten bestellt werden.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner