Cersaie 2022: Feines Feinsteinzeug

Natursteinoptik mit durchlaufende Aderungen, Mahagoni und Terrazzo

Feines Feinsteinzeug  in Natursteinoptik, edle Mahagoni-Holzanmutungen und Terrazzo hat 1200Grad als weitere Messeeindrücke für Sie zusammengestellt.

Feines Feinsteinzeug  in Natursteinoptik, edle Mahagoni Holzanmutungen und Terrazzo hat 1200Grad als weitere Messeeindrücke  für Sie zusammengestellt. Den ersten Teil unseres Messerundgangs finden Sie hier

Feinsteinzeugplatten in Natursteinoptik haben bekanntlich ein technisches Niveau erreicht, das eine Unterscheidung vom Naturstein mit bloßem Auge und im verlegten Zustand sogar für den Experten fast unmöglich macht. Schritt für Schritt konnten die keramischen Beläge dabei Bereiche erobern, die einst unangefochtene Domäne des Natursteins zu sein schienen.

Dazu zählen Formate, die größer sind als Standardfliesen, Küchenarbeitsplatten, spiegelbildlich polierte Tafeln in der so genannten Bookmatch-Optik, Massivbauteile wie Blockstufen, variable Formate…all dies schien jenseits des Machbaren bei einem industriell gefertigten Produkt.

Feines Feinsteinzeug bei Iris Group Cersaie 2022
Feinsteinzeug in Natursteinoptik am Stand der Iris Group Foto: Alexandra Becker

Iris Gruppe zeigt durchlaufende Aderungen bei Natursteinoptik

Jetzt waren auf der Messe bei der Iris-Gruppe erstmalig durch die Stärke der Platte durchlaufende Aderungen zu sehen.

Die durchlaufende Aderungen bei den Natursteinanmutungen der Iris-Gruppe werden elektromagnetisch hergestellt. Damit wird auch beim Blick von der Seite, zum Beispiel auf die Front einer unverblendeten Küchenarbeitsplatte oder auf die Seitenkante einer Tischplatte, die durchlaufende Musterung der Platte sichtbar.

Feinsteinzeug Natursteinoptik mit durchlaufender Aderung von Iris Group, Cersaie 2022
Natursteinanmutung mit durchlaufender Aderung auch an der Seitenkante. Foto: Alexandra Becker

Diese Platten in Natursteinoptik werden im neuen Werk hergestellt, das bereits auf den Betrieb mit grünem Wasserstoff ausgerichtet ist. 1200Grad hatte hier darüber berichtet.

Für die neue Oberfläche Kashmir wird die Platte hingegen gebürstet, bevor die Keramik in den Ofen kommt.

Videointerview hier mit Tanja Pahlke, Verkaufsleitung Fiandre Deutschland und Österreich

Laminam Cersaie 2022
Pierre Heck, CEO Laminam Germany und Antonio Tornetta, Objektberater Laminam Deutschland Foto: Alexandra Becker

Laminam interpretiert Nachhaltigkeit

Laminam setzt sich mit dem Thema Nachhaltigkeit mit immer knapper werdenden Rohstoffen auseinander und zelebriert die Erde mit drei neuen Farben den den Namen historischer italienischer Städte.

Feinsteinzeug Laminam Cersaie 2022
Feinsteinzeug in der neuen Farbe Terra die Matera von Laminam Foto: Laminam

Terra di Saturnia, Terra di Pompei und Terra di Matera stehen für die Essenz der Erde(n) und kommen in den Oberflächen natur und geflammt.

Antonio Tornetta, Objektberater Deutschland bei Laminam sieht neben dem Objektbereich auch eine immer weitere Verbreitung der großformatigen Keramikplatten im Handel. Insbesondere als Küchenarbeitsplatte erreichen die Laminam-Platten zunehmend auch die Endverbraucher

Videointerview hier mit Antonio Tornetta, Objektberatung Deutschland bei Laminam

Feinsteinzeug Cersaie 2022 Ceramiche Mariner
Dekore aus eigenem Haus bei Ceramiche Mariner Foto: Alexandra Becker

Ceramiche Mariner: Terrazzo-Optik und bunte Dekore

Bei Ceramiche Mariner waren unter anderem Dekore in besonderer Technik aus eigenem Haus zu sehen.

Feinsteinzeug Terrazzo-Optik Ceramiche Mariner Cersaie 2022
Neu und vor allem für den Objektbereich gedacht: Terrazzooptik. Foto: Alexandra Becker

Nach einem guten Start in Deutschland blickt das Unternehmen trotz der allgemeinen Unsicherheit mit Zuversicht in die Zukunft. Von Anfang an, also bereits vor Ausbruch des Krieges in der Ukraine, hatte man bei Ceramiche Mariner auf Ton aus dem Westerwald gesetzt.

Das moderne Werk (1200Grad hatte u.a. hier berichtet) wurde mit langfristigen Verträgen in Bezug auf Energiesicherheit und Rohstoffversorgung abgesichert.

feines Feinsteinzeug im Mahagoni-Look bei Refin Cersaie 2022
Feinsteinzeug in Mahagoni Optik bei Refin Foto: Alexandra Becker

Refin setzt auf Mahagoni

Mahagoni ist bekannt als Edelholz aus fernen Ländern und sorgt unter anderem auf schnittigen Jachten für Eleganz und Glamour.

Refin präsentierte auf der Cersaie 2022 als Neuheit die Serie Canale Grande im Format 75×150 cm und 25×150 cm.

Cersaie und Marmomac fast zeitgleich

Übrigens, der Messeherbst in Italien kommt traditionell im Duo. Fast zeitgleich mit der Cersaie in Bologna findet in derselben Woche in Verona die internationale Natursteinschau Marmomac statt. Denn Überschneidungen gibt es bei den beiden Weltleitmessen in verschiedener Hinsicht und nicht erst seitdem es großformatige Feinsteinzeugplatten in immer raffinierter Natursteinoptik gibt.

Zwei Player des „Made in Italy“ auf der internationalen Spielweise von Architektur und Design bündeln so ihre Kräfte und ermöglichen es, weitgereisten Auslandsdelegationen, in einer Woche zwei bedeutende Messen zu besuchen.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner