Blanke mit neuem Markenauftritt

Der Iserlohner Fliesenzubehörspezialist Blanke präsentierte sich in Bologna mit einem modernen neuem Auftritt. Die bekannte Blanke-Raute wurde überarbeitet und stellt zugleich das Bindeglied zum bisherigen Markenauftritt dar. „Wir geben der Fliese mehr Wert ist die Vision für unsere Produkte, unser Handeln am Markt und unsere Herausforderung für die Zukunft“, so Peter W. Blanke, geschäftsführender Gesellschafter zur Neugestaltung. Gebündelt wird das in dem ebenfalls neuen Claim: „Für Handwerk, das überzeugt.“ Zur Cersaie 2016 in Bologna wurde das neue Erscheinungsbild erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.
In Bologna präsentierte man außerdem mehrere Neuheiten auf seinem Messestand. Neben neuen Farben und Oberflächen im Profilsegment wurden neue System-Formteile für die dauerhaft sichere und selbstklebende Verbundabdichtung Blanke Disk vorgestellt. Zur Anbindung von Dusch- oder Badewannen stellte das Unternehmen in Bologna zwei neue Formteile und ein Tape vor.

Die flexible Detaillösung Disk Corn flex lässt sich sowohl am Wanneneckenrand, an der aufgehenden Wand wie auch auf der ebenen Ablagefläche verkleben.
Die flexible Detaillösung Disk Corn flex lässt sich sowohl am Wanneneckenrand, an der aufgehenden Wand wie auch auf der ebenen Ablagefläche verkleben.

Unmittelbar entlang des Wannen- oder Duschtassenrandes sorgt Disk WB für eine dauerhaft dichte und sichere Verbindung zur selbstklebenden Verbundabdichtung.
Optimalen Schutz gegen Hinterläufigkeit an Bade- oder Duschwannenecken ermöglicht Disk Corn WB. Das praxisnahe Formteil vollzieht quasi die „Quadratur des Kreises“, indem es einerseits die Rundung der Bade- oder Duschwannenecke aufnimmt und andererseits sicher an der winkligen Wandecke verklebt wird. An dieses Formteil lässt sich sowohl das Tape Disk WB wie auch die Verbundabdichtung Disk anschließen.
Stoßen gleich drei unterschiedliche Ebenen an einer Wannenecke aufeinander wird es richtig kniffelig. Bisher konnten solche Übergänge zwischen Wand, Badewanne/Duschwanne und Ablagefläche nur unzureichend abgedichtet werden. Abhilfe schafft das flexible Formteil Disk Corn Flex. Es lässt sich sowohl am Wanneneckenrand, an der aufgehenden Wand wie auch auf der ebenen Ablagefläche verkleben. Die sichere Detaillösung ermöglicht den Anschluss an das selbstklebende Verbundabdichtungs-System Disk und verhindert das Hinterlaufen an der Wannenecke.
In Badezimmern und Nassräumen, in denen nur der Boden, aber nicht die Wand abgedichtet werden soll, sorgt Disk Sockeltape für optimale Funktionalität. Das neue, zur Hälfte mit Vlies kaschierte Tape wird an allen Innen- und Außenkanten zwischen Boden und Wand verlegt. Die auf dem Boden verlegte Verbundabdichtung Disk kann sicher an der vliesfreien Oberfläche des Tapes angeschlossen werden. Hingegen sorgt der kaschierte Teil des Tapes für eine kraftschlüssige Verbindung zwischen Untergrund, Fliesenkleber und Fliese.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner