Baustoff Zentrale Nord startet mit neuem Hagebaumarkt

4.500 Quadratmetern in Norden bietet den Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis

Das Familienunternehmen BZN Baustoff Zentrale Nord  eröffnete am 2. Januar einen neuen Hagebaumarkt mit Gartencenter im niedersächsischen Norden. Die Verkaufsfläche von 4.500 Quadratmetern bietet den Kunden ein optimales Einkaufserlebnis mit über 45.000 Artikeln, neuen Bereichen sowie diversen Service-Leistungen.

Der neue Standort in Norden ist einer von elf hagebaumärkten der BZN, die ihren Sitz in Aurich hat. „Mit der Eröffnung schließt sich der Kreis, der mit dem Kauf der Immobilie im Frühjahr 2022 in Norden begann und mit der Schließung am Standort Hage Mitte November endete“, sagt Heike Beenen, geschäftsführende Gesellschafterin der BZN Baustoff Zentrale Nord.

„In Hage waren wir nicht der Eigentümer der Immobilie beziehungsweise hatten diese nur gemietet. Um einerseits ins Eigentum zu wachsen und andererseits unabhängig bei Veränderungen zu sein, wie beispielsweise notwendigen Um- oder Anbauten, ist es als Mittelständler unser erstrebenswertes Ziel, alle unsere Standorte in eigenen Immobilien zu betreiben. Wir freuen uns schon jetzt auf das Feedback unserer Kunden, die wir in allen Bereichen des Marktes mit unserer kompetenten und serviceorientierten Beratung für uns gewinnen möchten“, so Beenen weiter.

Der Hagebaumarkt in Norden bietet den Kunden über 45.000 Artikel. Foto: Hagebau
Der Hagebaumarkt in Norden bietet den Kunden über 45.000 Artikel. Foto: Hagebau

Über eine Million Euro investiert

Bis zur Eröffnung des neuen hagebaumarkts wurde das Gebäude vornehmlich durch Unternehmen aus dem Landkreis Aurich modernisiert. So wurde unter anderem das Dach vollständig saniert und die gesamte Sicherheitstechnik erneuert. Umfassende Sanierungsarbeiten erfolgten auch im Innenbereich.

Dort wurde zudem eine moderne Beleuchtungsanlage mit intelligenter Lichtsteuerung installiert, die abhängig vom Tagesglicht die LED-Leuchten der Verkaufsfläche einzeln ansteuert und automatisch regelt: Durch die Lichtkuppeln und ein großes Decken-Fenster-Lichtband dringt viel Tageslicht in das Gebäude, das von vielzähligen Sensoren erkannt und ausgewertet wird, sodass nur die Menge an Energie verwendet wird, die für eine gleichmäßige Beleuchtung des Innenbereichs notwendig ist.

„Wir machen uns schon heute fit für die Zukunft und schonen dabei gleichermaßen unsere Umwelt. Mit einem Investitionsvolumen von über einer Millionen Euro für die Sanierungsarbeiten unterstreichen wir unser hohes Engagement für Qualität und Nachhaltigkeit. Die größte Einzelmaßnahme ist dabei unsere neue Photovoltaikanlage mit 99 Kilowatt-Peak Anlagenleistung. Sie wird nicht nur den Markt mit Strom versorgen, sondern auch überschüssige Energie ins Netz einspeisen. Aus unserer Sicht ein wichtiger Schritt in Richtung Klimaneutralität sowie Unabhängigkeit im Energiesektor“, macht Beenen deutlich.

Umfangreiches Produkt- und Servicespektrum

Eine absolute Besonderheit stellt die neue Self-Scanning-Kasse dar, die erstmals in einem der BZN-Märkte angeboten wird. Kunden können ihren Einkauf selbst einscannen, per Karte bezahlen und mittels eines speziellen Bons am automatischen Ausgangsbereich den Markt verlassen. Der Einsatz der beliebten Kundenkarten, wie der hagebaumarkt Partner-Card sowie BZN-Profikundenkarte, ist selbstverständlich auch in Norden möglich.

Neben stationären Kassen haben die Kunden auch die Möglichkeit, den Self-Checkout-Bereich zu nutzen, Foto: Hagebau
Neben stationären Kassen haben die Kunden auch die Möglichkeit, den Self-Checkout-Bereich zu nutzen. Foto: Hagebau

 

Auf der Verkaufsfläche von 4.500 Quadratmetern werden über 45.000 Artikel angeboten. Dies entspricht 20 Prozent mehr als am ehemaligen Standort in Hage.

„Im Innenbereich haben wir 1.200 Regalmeter zur Verfügung, der Außenbereich im Gartencenter bietet rund 130 Regalmeter. Dadurch haben wir die Möglichkeit, in den verschiedenen Sortimenten eine tiefe Auswahl anzubieten, wie etwa in den Bereichen Eisenwaren, Maschinen, KFZ- und Fahrradzubehör, Holz, Elektro, Leuchten, Baustoffe und Gartentechnik. Darüber hinaus haben wir unter anderem die Bereiche Farben, Sanitär, Bootszubehör und Camping umfangreich erweitert und bieten unseren Kunden diverse Serviceleistungen an, beispielsweise einen Geräte-, Transporter- und Anhänger-Verleih, individuellen Farbmischservice, Schlüsselanfertigungen, Gasflaschen, Schärfen von Kettensägen und Holz-Zuschnitte nach Maß“, fasst Beenen eine Auswahl zusammen.

Online können überdies Produkte vorab bestellt werden, die von den Mitarbeitern für die Abholung zusammengestellt werden. Dies gilt auch für den Zuschnitt-Service, der ebenfalls zeitsparend über die Homepage geordert und schon nach kurzer Zeit in der Holzabteilung abgeholt werden kann.

Anzeige