alferpro Jubiläum: Fünf Jahre Profil-Systeme

Vor fünf Jahren zog frischer Wind ein im Fliesenzubehörmarkt: alferpro wurde auf der Cersaie 2016 in Bologna als neue Marke erstmals einem breiten Fachpublikum vorgestellt. Seitdem ist alferpro zu einer festen Größe im deutschen und europäischen Fliesenzubehörmarkt geworden.

Mit einem stetig wachsenden Sortiment an Produkten bietet alferpro dem Baustoff- und Fliesenfachhandel seit nunmehr fünf Jahren eine große Produkttiefe mit hoher Design- und Materialvielfalt zu attraktiven Preisen. Zu den bald 18 Produktserien gehört eine breite Auswahl von Fliesen-Profilen, Duschboards und Duschrinnen, Stufen-Profilen, Listelli-Profilen und Sockelleisten, Fugenabdeckungen sowie Profilsystemen für Eck- und Kantenschutz. Produkte zum Abdichten, Entkoppeln und Entwässern sowie ein umfassendes Zubehörsortiment komplettieren das Angebot. Ob im Innen- oder Außenbereich, ob klassische Anwendung oder designtechnisches Highlight, ob Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff – alferpro hat für jeden Bedarf das passende Produkt. Durch die eigene Entwicklung und Produktion können mit Kunden auch Sonderprodukte für die Ausführung von Großprojekten realisiert werden.

Anwendungs- und designtechnische Highlights

Die LED-Profile der alferlight-Serie bringen Licht- und Farbspiel ins Dunkle und sorgen gleichzeitig für mehr Sicherheit zum Beispiel bei der Beleuchtung von Absätzen und Treppen. Foto: alferpro

Im Sortiment von alferpro finden sich einige besondere Highlights: Die LED-Profile der alferlight-Serie bringen Licht- und Farbspiel ins Dunkle. Die LED-Technik ermöglicht dabei nahezu unbegrenzte Gestaltungsfreiheit, denn je nach Modell lässt sich nicht nur die Helligkeit, sondern auch der Lichtfarbton stufenlos steuern – und das auch per App ganz einfach vom Smartphone oder Tablet aus. Die biegbaren Winkelprofile der alfercurve-Serie finden ihren Einsatzort bei besonderen Architekturen und Gestaltungen mit Kurven und Rundungen. Dank ihrer speziellen Stanzung gelingt die Anpassung an individuelle Kurvenführungen problemlos. Im Außenbereich trotzen die besonders robust ausgestatteten Profile der alferbal-Serie jeder Witterung. Die Profile schützen die sensiblen Randbereiche eines Balkons oder einer Terrasse wirkungsvoll gegen Regen und Unwetter. Die Drainage-Profile lassen Sickerwasser schnell abfließen, wodurch in Kombination mit dem alferground-Sortiment eine effektive Entwässerung gelingt. Das neueste Highlight ist die alferbox-Serie, die in Kürze am Markt eingeführt wird: hochwertige Einbaunischen aus Edelstahl für den Einsatz nicht nur im Bad, sondern überall im Haus. Ob in Edelstahl seidenmatt, Silbergrau metallic oder Schwarz, mit schmaler oder breiter Sichtkante – in jedem Fall ein designtechnischer Hingucker und dazu praktisch.

Geprüfte Qualität: höchste Ansprüche an Werkstoff und Verarbeitung

Gemeinsam ist allen Produkten von alferpro der hohe Anspruch an die verwendeten Werkstoffe und Materialien sowie Präzision in der Herstellung. Die Fertigung erfolgt auf modernen, teilautomatisierten Anlagen. Eine ständige Überwachung des gesamten Produktionsablaufes und eine Qualitätsprüfung aller Produkte stellen sicher, dass nur Qualität das Werk verlässt.

Kundennähe und Verlässlichkeit: Gemeinsam zum Erfolg

Eine Rundum-Betreuung der Kunden und vorzüglicher Service während Auswahl, Bestellung, Lieferung und Anwendung ist bei alferpro ein Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. Bei der Auswahl des passenden Produktes unterstützt die alferpro-App, die NutzerInnen durch ein digitales Haus führt und je nach Anwendungsfall und Raum die passenden Produkte und Informationen aufruft.  Das Team um Vertriebs- und Marketingleiter Christian Grünendahl steht gemeinsam mit Exportmanager Juan Sánchez und Ulrich Ruhland, Leiter der Anwendungstechnik, jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Um Fragen und Bestellungen kümmert sich der flächendeckende Außendienst. Unterstützt wird dieser vom Innendienst, der um Melena Di Nucci und Vera Giebels mit einem reichen Erfahrungsschatz fachlich versierte Beratung garantiert – für Kunden aus Deutschland, der EU und darüber hinaus.

Innovation, Wachstum, Internationalisierung

alferpro wendet sich an Profis: Die Produkte sind ausschließlich im Fachhandel zu bekommen. Zum Erfolg der Marke trug nicht zuletzt der konsequente Ausbau des Exportgeschäftes bei. Während am Anfang Deutschland, Österreich und die Schweiz im Fokus standen, begann vor drei Jahren eine intensive und erfolgreiche Internationalisierung, die Anfang 2020 trotz Corona und Brexit mit der Gründung der alferpro UK Ltd. einen wichtigen Markstein erreichte. Heute hat alferpro in fast jedem europäischen Land eine Vertretung und liefert sogar bis nach Afrika.

„Unser Fokus liegt weiterhin auf dem Ausbau der Vertriebsstruktur in den europäischen Ländern. Wir werden die Händlerstruktur noch erweitern und die Marktbearbeitung enger und intensiver in den jeweiligen Märkten gestalten. Wir suchen weiterhin Marktkenner, mit denen wir diese Ziele umsetzen möchten“, erläutert Exportmanager Juan Sánchez. Und Vertriebsleiter Christian Grünendahl resümiert: „Wir sind stolz, dass aus einer Vision von vor fünf Jahren jetzt eine europaweit erfolgreiche Marke geworden ist. Das war nur mit einem hochmotivierten Team möglich. Die Arbeit macht großen Spaß, wir haben uns viele Ziele gesetzt und gehen weiter voran: In den kommenden Jahren werden wir noch viele spannende Produkte auf den Markt bringen.“

Im Hochregal lagern Materialien und halbfertige Produkte. Das Spektrum aus verschiedenen Querschnitten, Stanzbildern, Materialien, Oberflächenbearbeitungen und Farbpaletten bietet größtmöglichen Anwendungs- und Gestaltungsspielraum. Foto: alferpro

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner