Agrob Buchtal: Universalserie Nova für anspruchsvolle Format- und Farbkonzepte

Mit keramischen Fliesen, die sich durch hohe Qualität und Ästhetik auszeichnen, eröffnet Agrob Buchtal Architekten zahlreiche Freiräume in der Gestaltung. Konsequentes Systemdenken bei einer Vielfalt an Formaten und Farben sind Garant für in sich stimmige Lösungen in unterschiedlichen Anwendungsbereichen. Jüngstes Beispiel dafür ist die Kollektion Nova, die ab Anfang 2018 erhältlich und als modularer Formatbaukasten konzipiert ist. Die Serie ist vielseitig einsetzbar, ermöglicht aber zugleich individuelle Lösungen durch fein abgestimmte, kombinierbare Komponenten.

Inspiriert von Terrazzoböden wie sie in Palästen in Venedig zu finden sind präsentiert sich die Keramikfliesen-Kollektion Nova dennoch in einer eigenständigen Ausdrucksform: Die Oberfläche lebt von der körnigen Optik, die sich mit zarten Schlieren und weichen Verläufen abwechselt. Sanfte Matt-Glanz-Kontraste prägen das exklusive Erscheinungsbild, das nur ganz dezent an Terrazzo erinnert. Lediglich die Farbe Anthrazit-Bunt als eine von insgesamt sechs Farbstellungen ist als Hommage an farbigen Terrazzo zu verstehen.

Vielfalt mit System

Die neue Feinsteinzeugserie Nova von Agrob Buchtal ist modular aufgebaut: Das Farbspektrum reicht von Cremebeige über Mittelgrau und Basalt bis hin zu Anthrazit-Bunt. Die vielfältige Formatpalette beginnt mit einem 5×5 Zentimeter Mosaik gefolgt von dekorativen Riegeln (10×60 und 15×60 Zentimeter) und unterschiedlichen Formaten für die Fläche. So lassen beispielsweise Fliesen mit 60×120, 60×60 oder 30×60 Zentimetern repräsentative Foyers, Shops oder Restaurants entstehen, während sich Abmessungen wie 15×15 oder 30×30 Zentimeter für Sanitärräume oder öffentliche Bereiche aller Art anbieten.

Neben diesen ästhetischen Qualitäten tragen auch funktionale Vorzüge zur variablen Verwendbarkeit bei, insbesondere die Trittsicherheits-Klassifizierungen R10/A (über alle Formate hinweg) sowie R11/B (30×60 Zentimeter).

Neuartige Treppenfliese

Besonders hervorzuheben ist auch die Treppenfliese im majestätischen Format 35×135 Zentimeter. Sie ermöglicht elegante Treppenkonzepte auf einem ganz neuen (Design)Niveau: Die Auftrittflächen der meisten Treppen können nun „im Ganzen“ mit einer Fliese abgedeckt werden. Außerdem ist die Vorderkante sanft gerundet und komplett im jeweiligen Fliesendesign dekoriert, so dass unschöne undekorierte Vorderkanten vermieden werden.

Nova ist bereits ab Werk mit der Veredelung HT („Hydrophilic Tile“) versehen. Diese innovative Lösung basiert auf der Wirkung des Lichtes und verleiht keramischen Fliesen revolutionäre Eigenschaften: Sie sind extrem reinigungsfreundlich, wirken antibakteriell ohne Chemie und bauen störende Gerüche beziehungsweise Luftschadstoffe ab. HT spart somit Zeit beziehungsweise Geld und schont die Umwelt durch den deutlich verringerten Einsatz von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln.

www.agrob-buchtal.de

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner