80 Jahre Fila: eine italienische Erfolgsgeschichte

Reinigungs- und Pflegespezialist hat sich zu einem führenden Unternehmen der Branche entwickelt

Alle Beiträge über PP FILA Solutions im Überblick.

80 Jahre sind vergangen, seitdem die Brüder Guido und Pietro Pettenon die Firma Fila im norditalienischen San Martino di Lupari in der Nähe von Padua gründeten. Das Kürzel steht für Fabbrica Italiana di Lucidi e Affini und bezieht sich auf die Herstellung und Vermarktung von Schuhcremes, Wachsen und Haushaltsreinigern. Seitdem hat sich Fila zu einem international führenden Unternehmen der Branche entwickelt. “Wir kümmern uns darum, die Schönheit der Beläge zu erhalten, um Wohlbefinden und Harmonie in Umgebungen und Räume voller Leben zu bringen. Das machen wir seit jeher mit innovativen und nachhaltigen Maßnahmen und Produkten,” heißt es dazu in einer Presseinformation des Unternehmens.

Wendepunkt in den Siebziger Jahren

Der entscheidende Wendepunkt kam in den 1970er Jahren durch die Intuition des derzeitigen Präsidenten Beniamino Pettenon. Unterstützt von seiner Schwester Adriana war er immer mit Pioniergeist unterwegs. So begann Fila mit der Produktion professioneller Produkte zum Schutz von Oberflächen, ausgehend von einem entsprechenden Bedarf der Cotto-Hersteller. Fila war zu dieser Zeit bereits ein innovatives Unternehmen und brachte die erste Pressekampagne auf den Weg, wofür eine Zeitschrift wie Casa Vogue ausgewählt wurde.

Historische italienische Marke

Dieses Jahr feiert Fila den 80. Jahrestag seiner Gründung, ein Meilenstein, mit dem die vergangenen Jahre und die erreichten Ziele gefeiert werden. Dabei wird das Unternehmen in den Kreis der historischen italienischen Marken von nationalem Interesse aufgenommen, eine ausschlieβlich den Top-Firmen vorbehaltene Auszeichnung, die seit mindestens 50 Jahren eine eingetragene oder ununterbrochen verwendeten Marke verwenden.

Renommierte Objekt-Beispiele von Fila sind u.a. der Palazzo della Ragione in Padua, der Tempel des Canova in Possagno oder der Präsidentenpalast in den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Louvre in Abu Dhabi oder der Internationalen Flughafen in Bahrain und Katar. Fila entwickelt heute dank des neuen Innovationszentrums, in dem sich F&E und die technische Abteilung täglich mit den internationalen Universitäts- und Forschungszentren austauschen, weiterhin innovative Produkte, die sowohl in Bezug auf Leistung als auch in Bezug auf Nachhaltigkeit und geringere Umweltbelastung punkten.

Umweltschutz und das Engagement des Unternehmens für grüne Themen sind einige identitätsstiftende Werte, die aktuell alle Unternehmensbereiche mit einbeziehen. „Im Laufe der Zeit hat das Unternehmen wichtige Anerkennungen erhalten, darunter den Sustainability Award von Forbes Italia und EcoVadis als Bescheinigung der Wertigkeit von Fila im Bereich der Aspekte Umwelt, Soziales und Governance, in denen das Unternehmen als nachhaltiges Unternehmen an vorderster Front steht”, erklärt Francesco Pettenon, CEO der Fila-Gruppe mit Stolz.

Kontinuierliche Expansion

Mit einer kontinuierlichen und konstanten Expansion besteht das Unternehmen jetzt aus 104 Mitarbeitern, die am Hauptsitz und Innovationszentrum mit Logistikbereich im norditalienischen San Martino di Lupari in der Nähe von Padua, im Experimentierzentrum in Fiorano Modenese im Herzen des Keramikdistrikts von Sassuolo und in den Auslandsniederlassungen in Deutschland, Spanien, USA, Großbritannien und den Vereinigten Arabischen Emiraten beschäftigt sind.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner